Institut für Sandwichtechnik - Mainz Institut für Sandwichtechnik - Mainz

| Deutsch | English |

Angebot

Angebot

Forschungs- und Entwicklungsprojekte

Wissenschaftliche Mitarbeiter arbeiten unter der Leitung eines Professors an Ihrem Auftrag.
Forschungs- und Entwicklungsprojekte werden am Institute of Innovative Structures - Mainz als so genannte Drittmittelprojekte durchgeführt.
Ein Drittmittelvertrag, der im Rahmen der für alle Hochschulen geltenden Drittmittelverordnung zwischen Auftraggeber und Hochschule Mainz geschlossen wird, regelt die notwendigen Einzelheiten. In diesem Vertrag werden die zu erbringenden Leistungen beschrieben und verbindliche Terminvorgaben gemacht. Der verantwortliche Projektleiter ist ein Professor der Hochschule. Gegebenenfalls folgen weitere Festlegungen über einzustellendes Personal und die zu beschaffende Sachausstattung.
Der Umfang der Zahlungen des Auftraggebers ("Drittmittel") an die Landeshochschulkasse sowie die Zahlungstermine und -bedingungen sind ebenfalls Teil des Drittmittelvertrags.
Umfang und Dauer der Projekte können sehr verschieden sein. Am iS-mainz wurden schon zahlreiche Projekte (im Umfang zwischen € 1.000.- und € 250 000.-) bearbeitet.




Gemeinsame Bachelor- und Masterarbeiten

Studierende arbeiten, von einem Professor betreut, bis zu 4 Monate an Ihrem Auftrag.
Studierende des Studiengangs Bauingenieurwesen fertigen normalerweise im letzten Studiensemester, d.h. nach Ablegen sämtlicher Prüfungen, ihre Abschlussarbeit an. Abschlussarbeiten können von Professoren und Lehrbeauftragten ausgegeben und betreut werden. Die Studierenden können auch selbst Themenvorschläge für ihre Abschlussarbeit machen. Die Bearbeitungszeit beträgt maximal 4 Monate.
Da wir praxisnah ausbilden, werden möglichst viele Arbeiten in Kooperation mit externen Partnern aus Wirtschaft und Behörden erstellt. Es hat sich gezeigt, dass Abschlussarbeiten mit externen Partnern für alle Beteiligten Vorteile bieten: Hochschule und Studierende kommen in Kontakt mit der Praxis, und der externe Partner hat die Möglichkeit, ein Problem bearbeiten zu lassen, für das er sonst keine Kapazitäten hat. Auch zur Vorbereitung und Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsarbeiten amInstitute of Innovative Structures - Mainz werden häufig Absolventen eingesetzt.
Es ist üblich, dass der externe Partner dem Absolventen die entstehenden Auslagen ersetzt, manchmal wird auch eine Vergütung vereinbart.




Beratung

Sie haben ein wissenschaftlich-technisches Problem?
Wir beraten Sie unverbindlich.

Gerne bieten wir Ihnen ein unverbindliches Beratungsgespräch zu Themen aus unseren Kompetenzbereichen an.




Veröffentlichungen, Seminare

Allgemein zugängliche Informationen werden in regelmäßigen Abständen in Institutsveröffentlichungen erscheinen. Von jeder Veröffentlichung gibt es eine Zusammenfassung, die wir Ihnen im Downloadbereich zur Verfügung stellen. Die vollständigen Berichte können über das Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau - IRBdirekt bezogen werden.
Das iS-mainz veranstaltet in unregelmäßigen Abständen Seminare zu aktuellen Themen der Bautechnik an der Hochschule Mainz.




 

Impressum | Contact Us | Stand: 10.04.2017 10:44 | ©2013 hsl